Veranstaltungen 2018


Hinweis:
Mitgliedern im Förderkreis Kirchenmusik St. Marien e. V. wird - soweit möglich - mit der Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung der Beginn des Vorverkaufs für die von der Kirchengemeinde St. Marien veranstalteten Konzerte mitgeteilt.


Die Renovierungsarbeiten in St. Marien

haben begonnen.

 Veranstaltungen können

nicht oder nur eingeschränkt stattfinden.

Dauer der Arbeiten:

bis frühestens Mitte Dezember 2018.

Beachten Sie bitte die Veranstaltungsorte!


bis einschl. 20.Juni:

jeden Mittwoch um 12.00 Uhr in St. Marien

"Orgelpunkt 12"

20-Minuten-Orgelandacht

Musik auf der größten Orgel der Lüneburger Heide
Orgelwerke, Psalm, Lied, Geistliches Wort

Organisten aus dem Kirchenkreis

Eintritt frei


Juli - August 2018

Die Sommerkonzerte müssen in diesem Jahr leider ausfallen!


Samstag, 17. November 2018 - 19.00 Uhr

Theater an der Ilmenau

Hermann Suter (1870 - 1926): Le Laudi di San Francesco d´Assisi, op. 25

Cathrin Lange (Sopran), N.N. (Alt), Michael Gniffke (Tenor), Andreas Beinhauer (Bass)

Sinfonieorchester "Ad hoc Orchestra"

St.-Marien-Kantorei, St.-Marien-Kinderchor

Leitung: Erik Matz

Hermann Suter komponierte das Oratorium "Le laudi di San Francesco d´Assisi" anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums des Basler Gesangvereins. Das Oratorium entstand im Sommer 1923 in Sils im Engadin. Die italienische Textgrundlage bildet der "Cantico del Sole" (Sonnengesang) des Franz von Assisi (1182–1226). Gemäß seinem originalen Untertitel "Cantico delle creature per coro, soli, voci di ragazzi, organo ed orchestra" ist das neunsätzige Oratorium für 4 Solostimmen (Sopran, Alt, Tenor und Bass), Chor, Kinderchor, Orgel und Orchester gesetzt. Die Aufführungsdauer beträgt etwa 70 Minuten. Das Werk steht in der spätromantischen Tradition mit impressionistischen Anklängen. Suter nutzte eine farbenreiche Palette musikalischer Mittel, die von der Gregorianik bis zum Impressionismus reicht und auch tonmalerische Elemente einschließt (z. B. das Funkeln der Gestirne, das Brausen des Windes, das Gluckern des Wassers und das Lodern des Feuers und Stieben der Funken). 


Dezember 2018

Die "Kleinen Konzerte mit Offenem Singen"

müssen in diesem Jahr leider ausfallen!


Sonntag, 16. Dezember 2018 - 17.00 Uhr

Theater an der Ilmenau

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750):
- Kantate "Schwingt freudig euch empor", BWV 36
- Weihnachtsoratorium Teile 1 - 3, BWV 248

N.N. (Sopran), Michelle Neupert (Alt), Svjatoslav Martynchuk (Tenor), Matthias We

Kinderchor der St.-Marien-Kirchengemeinde (Einstudierung: Jan Frigger),
St.-Marien-Kantorei

Kammerorchester Uelzen (Einstudierung: Heiko Schlegel)

Leitung: Erik Matz


Veranstaltungen 2019


Sonntag, 12. Mai 2019 - 17.00 Uhr

Junge Solisten - Ausgefallene Werke

Werke von Gustav Mahler/Arnold Schönberg, Jan Koetsier u.a.

Solisten: Marlene Gaßner (Sopran), Neele Hülser (Posaune) u.a.

Kammerorchester Uelzen

Leitung: Heiko Schlegel


Sonntag, 26. Mai 2019 - 17.00 Uhr

Claudio Monteverdi (1567 - 1643): Marienvesper

St.-Marien-Kantorei, Hugo-Distler-Chor Lüneburg

Leitung: Erik Matz